Skip to main content

Apo-Rot – Ihre online Versandapotheke

Bei apo-rot handelt es sich um eine online Versandapotheke, die ihren Service für Österreich, Deutschland und Dänemark, aber auch international anbietet. Im Folgenden werden Sie speziell über apo-rot in Deutschland informiert.

Sortiment
Die Internetapotheke bietet insgesamt über 400.000 Produkte an. Davon sind alle geprüft, original verpackt und beinhalten einen Beipackzettel. Sogar rezeptpflichtige Medikamente sind bei apo-rot erhältlich. Kühlungspflichtige Medikamente, beispielsweise Insulin, werden isoliert verpackt. Entsprechende Pakete werden mit Kühlelementen versehen.
Das Sortiment besteht aus Produkten folgender Kategorien:
Allergien, alternative Therapien, Augen und Kontaktlinsen, Beauty und Kosmetik, Diabetes, Erkältung, Schmerzen und Fieber, Ernährung, Sport und Abnehmen, Herz, Kreislauf und Gefäße, Mann, Frau und Kind, Mund und Zähne, Muskeln, Knochen und Gelenke, Nervensystem, Stress und Beruhigung, Praxis- und Fachbedarf, Reiseapotheke, Sanitätsbedarf und Wundversorgung, Tee, Bonbons und Wohlfühlen, Tierapotheke, Verdauung, Harnwege und Organe.

Bestellvorgang
Sie können von zu Hause aus auf 5 Wegen bei apo-rot bestellen. Der schnellste Weg ist die direkte online Bestellung. Alternativ können Sie auch über E-Mail, Telefon, Fax oder Post bestellen.
Entscheiden Sie sich für die online Bestellung, loggen Sie sich zuerst mit Ihrer Kundennummer oder E-Mail Adresse auf der Website ein. Sind Sie noch kein Kunde, können Sie sich in wenigen Schritten registrieren. Nun legen Sie Ihre Produkte in den Warenkorb. Fahren Sie fort, indem Sie am oberen Bildschirmrand auf ,,Warenkorb” klicken und die gewünschte Lieferart auswählen. Danach drücken Sie auf ,,Zur Kasse” und schließen die Bestellung ab. Zuletzt erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail.

Versand und Versandkosten
Die Zustellung erfolgt für gewöhnlich zu Ihrer eingegeben Wohn- oder Wunschadresse. Es besteht aber auch die Möglichkeit, Ihre Bestellung mithilfe des ,,Click & Collect Services” selbst abzuholen. Dafür gibt es entsprechende apo-rot Vor-Ort Apotheken.
Die Lieferzeit Ihrer Bestellung liegt in Deutschland bei aktuell verfügbaren Artikeln bei höchstens 4 Werktagen. Davon beträgt die Bearbeitungs- und Zustellungszeit jeweils 1-2 Werktage. Der Versand in Deutschland erfolgt durch DHL.
Der Standardversand kostet 4,50 Euro. Ausgenommen davon sind Bestellungen über einem Warenkorbwert von 40 Euro oder sobald ein Produkt im Warenkorb rezeptpflichtig ist. In diesem Fall ist die Bestellung versandkostenfrei.

Einlösung von Rezepten
Rezeptpflichtige Medikamente sind nicht im Sortiment aufgelistet, aber dennoch erhältlich. Sobald eine Bestellung ein rezeptpflichtiges Medikament enthält, ist die Lieferung portofrei. Im ersten Schritt schicken Sie Ihr Originalrezept per Post an apo-rot B.V. Ihre Bestellung wird dann umgehend bearbeitet. Wollen Sie zusätzliche Produkte bestellen, können Sie dem Rezept eine Liste der gewünschten Produkte beilegen. Dazu steht Ihnen ein Bestellformular zur Verfügung. Alternativ können Sie bei einer online Bestellung im 2. Schritt ,,Mein Rezept folgt” auswählen und somit Ihre Rezeptbestellung vormerken.

Bezahlmöglichkeiten
Bei apo-rot haben Sie die Wahl aus verschiedenen Bezahloptionen: Kauf auf Rechnung, Vorkasse, PayPal, Lastschrift/Bankeinzug, Kreditkarte, Klarna-Sofortüberweisung und Klarna-Ratenkauf, Amazon Pay, Barzahlung. Die Paypal-, Klarna- und Amazon Pay Bezahlung steht bei rezeptpflichtigen Bestellungen nicht zur Verfügung.

Spezielle Serviceleistungen
Das Service-Center von apo-rot bietet Kunden kompetente und diskrete Beratung im Bereich Bestellungen und Gesundheit. Die Beratung erfolgt per E-Mail, Telefon und Fax zu den Geschäftszeiten.
Treten innerhalb von verschiedenen Medikamenten in Ihrem Warenkorb Wechselwirkungen auf, werden diese von den Apothekern und Pharmazeuten von apo-rot entdeckt.
Apo-rot ist außerdem Partner von Payback. Dadurch werden Payback-Teilnehmern verschiedene Vorteile bei einem Kauf bei der Versandapotheke geboten.

Informationen zum Newsletter
Der apo-rot Newsletter informiert Sie wöchentlich über Aktionen und Rabatte. Auch Geschenke werden wöchentlich an die Newsletter-Abonnenten vergeben.

Vertrauenswürdigkeit
Bezüglich der Vertrauenswürdigkeit von apo-rot lässt sich feststellen, dass die online Apotheke mehrere Qualifikationen aufweist. Bei ,,Trusted Shops” hat die Versandapotheke sogar ein ,,sehr gut” erreicht. Auch ,,Die Welt”, ,,Focus Money” und ,,Chip” bewerten apo-rot durchaus positiv. Daten werden laut Website streng vertraulich behandelt. Die Überprüfung von Bestellungen auf Wechselwirkungen und die Übermittlung der Lieferadresse an das Logistikzentrum sei aber unumgänglich.

Reklamation und Retouren
Binnen 14 Tagen können Sie den Vertrag ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dazu müssen Sie apo-rot über den Widerruf informieren. Typischerweise erfolgt dies durch ein Widerrufsformular. Bisher getätigte Zahlungen, inklusive der Standardversandkosten, werden dann laut den allgemeinen Geschäftsbedingungen rückerstattet. Reklamationen können beispielsweise per Telefon oder E-Mail entgegengebracht werden.

Welche Gutscheine gibt es? Gibt es überhaupt welche?
Apo-rot bietet Kunden oft verschiedene Aktionsgutscheine und Rabatte, vor allem für Newsletter-Abonnenten und Neukunden. Meistens werden Gutscheine oben auf der Website angezeigt. Auch im Newsletter werden Sie zeitnah über Angebote in Kenntnis gesetzt.

So löst man einen Gutschein bei der Apotheke ein?
Sie können Ihren apo-rot Gutschein während dem Bestellvorgang einlösen. Dazu geben Sie den Code einfach im Warenkorb im Feld ,,Gutschein einlösen” ein und klicken dann auf ,,einlösen”.

Warum funktioniert ein Gutschein eventuell nicht?
Das Einlösen eines Gutscheines ist nur möglich, wenn dieser während der angegebenen Geltungsdauer eingelöst wird. Einzelne Produkte können ebenfalls von Aktionen ausgeschlossen sein. Eine nachträgliche Anrechnung des Gutscheins ist nicht möglich und pro Bestellung können Sie nur einen Gutschein einlösen. Restguthaben wird nicht erstattet, deshalb muss der Warenwert höher dem Wert des Gutscheins sein.